Wer oder was ist Bikers vs. Cancer?

Bikers vs. Cancer (kurz auch BvC) ist ein soziales Projekt bei dem nicht nur Spenden für krebskranke Kinder gesammelt wird, sondern auch das Gemeinwohl von Motorsportbegeisterten gestärkt wird.

Jedes Jahr im Mai findet das Projekt einmalig statt. Dabei nehmen hunderte Teilnehmer in über 20 Regionen in ganz Deutschland teil. Der Tag wird von freiwilligen Helfern schon Monate vorher geplant und organisiert. Dabei kommen die Teilnehmer natürlich nicht zu kurz. Von Stuntshow, zur Kinderhüpfburg, bis hin zur Tombola – es wird viel geboten. Die Spenden gehen an ein Spendenkonto bei der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe und wird vor allem für Projekte und die Forschung verwendet.

Interesse geweckt? Dann schau mal auf unserer Instagramseite @bikers.vs.cancer vorbei, dort findest du alle weiteren Infos 🙂

Wer steckt hinter dem Shop?

Seit Ende 2018 unterstützen wir, von stoffband.at das Projekt Bikers.vs.Cancer. Als Toni an mich herangetreten ist und einen Partner im Bereich Merchandising für das Projekt gesucht hat, habe ich mich sofort bereiterklärt, BvC zu unterstützen. 

Damals noch ein kleines Ein Mann Unternehmen mit Start Up Feeling und Produktion „in der Garage“ hat mich leider ein privater Schicksalsschlag ereilt. Ich musste mich, wenige Tage vor der Shop Eröffnung und Weihnachten, völlig unvorbereitet, von meiner Mutter verabschieden. Für mich als Mensch und ein Ein-Personen-Unternehmen in der Phase eine harte Zeit.

Mit viel Unterstützung von Toni (braaap.love) der BvC Community, meinen ersten Mitarbeitern, meiner Familie und Freunden, konnte der erste Bikers.vs.Cancer Shop am 06. Januar 2019 online gehen.

Der Zuspruch war enorm, und ich bin da offen und ehrlich, hat mich komplett überrollt. Toni und ich haben mit viel gerechnet, aber mit so viel niemals. Danke dafür an alle die bestellt haben. Es gab aber für das Projekt selbst und mein kleines Unternehmen nur eine Möglichkeit, Bestellungen abarbeiten, besten Kundenservice bieten und auf die Kulanz und Geduld der immer größer werdenden BvC Community hoffen.

Seither ist stoffband.at zu einem richtigen Unternehmen herangewachsen mit ersten fixen Mitarbeitern und einer ganzen Mannschaft an Teilzeitkräften. Der erste Probelauf war, das Re-Opening des BvC Shops für 24 Stunden kurz vor dem 25. Mai 2019, dem Tag, an dem deutschlandweit in über 20 Regionen hunderte Unterstützer auf die Straße gegangen und gefahren sind, um auf das Thema Krebs aufmerksam zu machen.

Es gab nochmals Bestellungen um dreistelligen Bereich und wir haben es gemeistert, diese innerhalb von einer Woche und rechtzeitig zum Event zuzustellen.

Nicht alles war schön und ist gut gelaufen in der Zeit seit Januar, da muss man ehrlich sein. Angesichts der Größe, die das Projekt angenommen hat, ist das verständlich. Aber wir haben unser Bestes gegeben, werden dies weiter tun und sind stolz ein Teil von Bikers.vs.Cancer sein zu dürfen, bemühen und rund um die Uhr das Projekt bestmöglich zu unterstützen und freuen uns, diesen neuen Shop mit vielen neuen Produkten präsentieren und für das Projekt betreiben zu dürfen.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle geht an Antonia Kressner alias Toni alias braaap.love – die trotz finaler Phase ihrer Ausbildung so viele Stunden und so viel Liebe in dieses Projekt gesteckt hat. Und auch an tevo.motoart für das Design und kostenlosen zur Verfügungstellung von Hope, dem BvC Maskottchen.

Wie unterstützen wir das Projekt?

  • Wir stellen die Shop Plattform zur Verfügung
  • Wir wickeln alle Bestellungen ab
  • Annahme, Zahlung, Produktion, Versand, Retouren Abwicklung
  • Kundenservice per WhatsApp, Facebook Messenger, Instagram DM, Mail, Telefon
  • Übernahme der Kosten für Zahlungsdienstleister (Paypal-, Kreditkarten-, Sofortüberweisung)
  • Serverkosten
  • Kauf der Internet Domains
  • Wir haben das alte Logo digitalisiert und für den Druck aufbereitet

In jedem Paket liegen Produkte, die wir völlig kostenlos zur Verfügung stellen, Stoffbänder und Aufkleber, eine kleine süße Aufmerksamkeit. Zusätzlich erhalten alle Regionen Vertreter (mehr Infos dazu demnächst) ein Goodie Pack mit einer großen Ladung Sticker und Stoffbänder, die dann am Event Tag verteilt, verlost oder gegen eine Spende abgegeben werden.

Die Produktion der bestellten Produkte, erfolgt auf Basis Kostendeckung ohne Personalkosten. Wir haben also nur die Kosten für Textilien, Druck, Folien, Verpackung und Versand an den Kunden weitergegeben und keinen Aufschlag für unsere Arbeitszeit oder Gewinn in den Preis eingerechnet. Die Geschenke in jedem Paket, sehen wir weiter als Teil unserer „Spende“ an das Projekt. So steht es auch um die Arbeitszeit, die in der Shop Programmierung und Wartung liegt. Hinter einem Shop steckt viel mehr, also rein nur, was man online sieht.

Auf Basis der Erfahrungen der letzten Monate, Preiserhöhungen bei Baumwolle und anderen Rohstoffen, haben wir eine kleine Preisanpassung von einem (bei Shirts) bzw. zwei Euro (bei Hoodies/Zipper) vorgenommen um weiterhin die Kosten decken zu können. Danke für euer Verständnis.

Lasst das Projekt auf die Größe Heranwachsen, die es verdient hat
Mario Poscharnig & das stoffband.at Team

PS: Liebe Jacky Ride In Paradise